Tagesstruktur

Ein besonderes Angebot für ältere Menschen mit Behinderung Tagesstruktur in der Wohnstätte Wenden 

 

Diese besondere Wohn- und Beschäftigungsform wird von der Lebenshilfe im Kreis Olpe nur im Haus Wenden angeboten. Dort leben bereits einige Bewohner, die aufgrund ihres Alters nicht mehr die Werkstatt für behinderte Menschen besuchen können. Sie werden im Rahmen des Tagesstrukturangebotes in einer kleinen Gruppe individuell begleitet und beschäftigt. Das Angebot richtet sich aber auch an Menschen mit Behinderung, die nicht in der Wohnstätte Wenden oder in einem anderem Haus der Lebenshilfe wohnen. Warum ist das Angebot der Tagesstruktur so wichtig?

 

Wenn man keinen geregelten Tagesablauf mehr hat, besteht die Gefahr, sich zurück zu ziehen und weniger aktiv zu sein. Um Vereinsamungen entgegen zu wirken, bietet die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung ein vielfältiges, tagesstrukturierendes Angebot an. Je nach Interesse, Neigung und individuellen Möglichkeiten kann der behinderte Mensch von folgenden Angeboten Gebrauch machen:

 

Kreative Angebote

  • Kochen und Backen
  • Singen
  • Ausflüge
  • Gespräche
  • Spaziergänge
  • Sportliche Betätigung
  • Biographiearbeit

 

 

Das Angebot richtet sich an alle Menschen mit einer Behinderung, die alleine, bei ihren Eltern/Angehörigen  oder in einer Wohnstätte leben und nicht mehr oder noch nicht im Arbeitsprozess stehen.

 

Die Aktivitäten werden montags bis donnerstags von 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr und freitags von 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr angeboten. Über Anfragen freuen sich im Lebenshilfe-Haus Wenden Wohnstättenleiterin Hiltrud Junge und die Leiterin der Tagesgruppe Claudia Dunkel.

 

 

Tagesstruktur in der Villa Müller Olpe

Die Tagesstruktur der Lebenshilfe Olpe befindet sich im Dachgeschoss der Villa Müller und wird besucht von:

 

  • schwerst mehrfachbehinderten Menschen, die aufgrund ihres Behinderungsbildes oder ihres Alters nicht mehr oder gar nicht in Werkstätten arbeiten können
  • Menschen, die in ihrer Familie leben und ein Tagesstrukturierendes Angebot benötigen
  • Menschen, die zur Kurzzeitpflege in der Wohnstätte sind und nicht die WfbM besuchen
  • Bewohnern der Außenwohngruppen, die vorübergehend aus gesundheitlichen Gründen die WfbM nicht besuchen können
  • Bewohnern der Wohnstätte, die aufgrund von Urlaub oder Krankheit die WfbM nicht besuchenDie Tagesstruktur bietet verlässliche Zeit – und Personalstrukturen sowie positiv zielorientierte Motivationsanlässe im Tagesablauf und vermittelt damit Sicherheit, Orientierungsfähigkeit als auch emotionale Stabilität.

 

Die Kernzeit der Tagesstruktur ist Montag – Freitag von 9:00 – 15:00 Uhr.

 

Zurzeit wird die Tagesstruktur regelmäßig von fünf Menschen mit einer Schwerstmehrfachbehinderung, im Alter von 20-52 Jahren besucht.

 

Das Angebot wechselt zwischen Kreativ- und Bewegungsaktivitäten. Neben Spaziergängen, Schwimmen und Bewegungsspielen bieten wir auch Raum und Zeit für passive Entspannung. Beim Vorlesen, Musik hören, Bällchen – oder Klangmassagen können die Nutzer sich erholen. Aus dem lebenspraktischen Bereich machen wir Angebote wie z.B. Einkäufe, Unterstützung bei der Fertigstellung der Mahlzeiten, Aufräumen und Gesellschaftsspiele.

Infos

  • Lebenshilfe Wohnen gemeinnützige GmbH
  • Dingelstädter Str. 2
  • 57482 Wenden
  • Tel. 02762-98650

 

 

  • Spenden Sie jetzt

    Jede Spende hilft

    • Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden: IBAN: DE26 4625 0049 0000 0008 77 Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen: IBAN: DE72 4626 1822 0006 6552 01
 
 

Aktuelles

14. Januar 2017

Wolfgang Simon feiert Geburtstag

Wolfgang Simon, Lebenshilfe-Urgestein, feierte jetzt seinen 70. Geburtstag. Zur Lebenshilfe kam Wolfgang im April 1996 mit den ersten Bewohnern im Altbau der Villa Müller in…

Weiterlesen
Nach oben