Lebenshilfe Center

„Klamotten-Kiste“ begeistert
Kleidung und Spielzeug zum kleinen Preis bei der Lebenshilfe

 

„Das gibt’s ja nicht – eine ganze Tüte Markensachen für nicht mal zwanzig Euro!“ Renate M. war eine der ersten Kundinnen der Lebenshilfe Klamotten-Kiste. Sie versichert: „Mich werdet ihr nicht mehr los.“ Die fünffache Mutter, die extra mit dem Zug nach Olpe kommt, ist vom Angebot mehr als begeistert: „Da braucht man sich nichts vormachen: Kinder vergleichen und wollen mit anderen mithalten können. Hier kann ich auch meiner Bande bedenkenlos ein paar Wünsche erfüllen.“

 

Die Lebenshilfe „Klamotten-Kiste“ ist ein Beitrag zum Europäischen Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung, das 2010 von der Europäischen Kommission ausgerufen wurde. An jedem ersten Samstag im Monat öffnet das Center in der Franziskanerstraße 10 seine Pforten, um hochwertige Kinderbekleidung bis Größe 164 sowie gut erhaltenes Spielzeug zu kleinen Preisen anzubieten. Nächster Termin ist der 7. August von 11 bis 16 Uhr. T-Shirts bekommt man ab 50 Cent, Hosen und Pullis für 1 Euro und Jacken für maximal zwei bis drei Euro. Die Erstausstattung fürs Neugeborene gehört genauso zum Sortiment wie die kaum getragenen Turnschuhe mit den drei Streifen. Kevin, ihr frischgebackener Besitzer, strahlt bis über beide Ohren: „Schon ganz lange hab ich mir die gewünscht. Ich zieh sie nie mehr aus. Auch nicht zum Schlafen!“

 

Das Team der Lebenshilfe Klamotten-Kiste besteht ausnahmslos aus freiwilligen MitarbeiterInnen, die selbst von der Lebenshilfe unterstützt werden. „Ein gutes Beispiel welches zeigt, dass Ehrenamt bei uns keine Einbahnstraße ist“, betont Center-Leiterin Britta Grammel. Während Menschen mit Behinderung einerseits bei der Bewältigung ihres Alltags Assistenz fänden, verfügten diese andererseits über wichtiges Potential, das sie der Gesellschaft zur Verfügung stellen könnten.

 

Gut erhaltene Spenden, die vor dem Verkauf selbstverständlich noch einmal gesichtet und sortiert werden, können im Lebenshilfe Center Olpe immer montags zwischen 11 und 17 Uhr abgegeben werden. Ansprechpartnerin ist Sabine Wagner. Weitere Infos unter Telefon 02761/ 942 31 51.

 

Offene Sprechtstunde beim Lebenshilfe Rat

Einmal pro Monat führt der Lebenshilfe Rat eine offene Sprechstunde im Lebenshilfe Center durch. Sollte es Fragen, Probleme, Kritik oder Lob geben, stehen die 1. Vorsitzende Sonja Zimmermann sowie deren Stellvertreter Manuel Röhrig jederzeit zur Verfügung. Tel. Sonja: 0151/52998868, Telefon Manuel: 0172/2411838

Infos

  • Sabine Wagner
  • Telefon 02761/ 942 31 51
  • Spenden Sie jetzt

    Jede Spende hilft

    • Sparkasse Olpe
      BLZ 462 500 49
      Nr. 877
    • Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen
      BLZ 462 618 22
      Nr. 665 520 1
 
 

Aktuelles

14. Januar 2017

Wolfgang Simon feiert Geburtstag

Wolfgang Simon, Lebenshilfe-Urgestein, feierte jetzt seinen 70. Geburtstag. Zur Lebenshilfe kam Wolfgang im April 1996 mit den ersten Bewohnern im Altbau der Villa Müller in…

Weiterlesen
14. Januar 2017

Kleusheimer Altliga besucht Haus Silberweg

Zum inzwischen traditionellen Winterbesuch war jetzt die Altligamannschaft von Eintracht Kleusheim im Lebenshilfe-Haus Silberweg in Olpe. Neben dem Fußballspiel zwischen den Altligisten und der Lebenshilfe-Mannschaft…

Weiterlesen
14. Januar 2017

Tagesstruktur

Die Tagesstruktur der Lebenshilfe Olpe befindet sich im Dachgeschoss der Villa Müller und wird besucht von: · schwerst mehrfachbehinderten Menschen, die aufgrund ihres Behinderungsbildes oder…

Weiterlesen
Nach oben