Engagement

Engagement

Hilfsaktion für Familie in Not
Bei einem Großbrand in Olpe vor einigen Tagen verlor eine 5-köpfige Familie ihr Obdach. Die alleinstehende Mutter mit ihren 4 Kindern ist derzeit in einer Notunterkunft untergebracht. Eines der Kinder ist behindert. Der Familienunterstützende Dienst der Lebenshilfe NRW kümmert sich um die betroffene Familie. Für diese Arbeit ist die Lebenshilfe auf zusätzliche Spenden angewiesen.  Der Westdeutsche Rundfunk – Studio Siegen – hat bereits über den Fall berichtet.

 

Spenden werden mit dem Verwendungszweck „Hausbrandopfer“ auf folgende Konten des Lebenshilfe-Kreisverbandes Olpe erbeten:

 

  • Nr. 877  Sparkasse Olpe,  BLZ 462 500 49
  • Nr. 665 520 1  Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen, BLZ 462 618 22
  • Spenden Sie jetzt

    Jede Spende hilft

    • Sparkasse Olpe
      BLZ 462 500 49
      Nr. 877
    • Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen
      BLZ 462 618 22
      Nr. 665 520 1
 
 

Aktuelles

14. Januar 2017

Wolfgang Simon feiert Geburtstag

Wolfgang Simon, Lebenshilfe-Urgestein, feierte jetzt seinen 70. Geburtstag. Zur Lebenshilfe kam Wolfgang im April 1996 mit den ersten Bewohnern im Altbau der Villa Müller in…

Weiterlesen
14. Januar 2017

Kleusheimer Altliga besucht Haus Silberweg

Zum inzwischen traditionellen Winterbesuch war jetzt die Altligamannschaft von Eintracht Kleusheim im Lebenshilfe-Haus Silberweg in Olpe. Neben dem Fußballspiel zwischen den Altligisten und der Lebenshilfe-Mannschaft…

Weiterlesen
14. Januar 2017

Tagesstruktur

Die Tagesstruktur der Lebenshilfe Olpe befindet sich im Dachgeschoss der Villa Müller und wird besucht von: · schwerst mehrfachbehinderten Menschen, die aufgrund ihres Behinderungsbildes oder…

Weiterlesen
Nach oben